ooHoo! empfiehlt sich mit Livemusik der besonderen Art - handgemacht, ehrlich und mit Spielfreude. Das Ziel ist, dem geneigten Publikum die Musik zu bieten, die uns selbst gefällt. Und Musik zu machen, die einen selbst begeistert, wird sich immer auch der Hörerschaft mitteilen.

ooHoo! hat daher Wert auf ein handverlesenes Repertoire gelegt, dessen Spektrum allen Zuhörern gefallen dürfte. Mit dabei sind z.B. die schönen alten Titel von den Kinks oder den Rolling Stones, den Beatles, Amen Corner, Eric Clapton oder auch Emerson, Lake & Palmer, um nur einige zu nennen. Kurz gesagt: Zeitgenössisches Liedgut des ausgehenden letzten Jahrhunderts . . .

ooHoo!’s Besetzung ist daher auf das Repertoire abgestimmt: Klassische Beat-Formation mit 2 Gitarren, Bass und Schlagzeug, je nach Titel auch durch Keyboard ergänzt - die Technik allerdings vom Neuesten!

ooHoo!’s Musiker sind alte Haudegen, die alle schon Jahrzehnte auf den Bühnen in naher und ferner Umgebung stehen und dementsprechend mit allen Wassern gewaschen sind.

Das Repertoire präsentiert ooHoo! in Form einer chronologischen Zeitreise und gibt auch das eine oder andere Wissenswerte um die Titel herum zur Kenntnis. Man hat ja auch einen Bildungsauftrag . . .

Homepage: www.ooHoo.eu